Mitgliederbefragung 2013:

Nach den Ergebnissen der ersten beiden Workshops „Demografischer Wandel“ zeigten sich mehrere Gestaltungsmöglichkeiten und Handlungsansätze auf. In den zurückliegenden Monaten wurde dies auch in Teilbereichen umgesetzt und einige Projekte mit konkreten Maßnahmen ausgearbeitet, geleitet von dem Ziel, die Zukunftsfähigkeit des TSV zu sichern nach dem Motto „ein starker und attraktiver TSV für ganz Reichartshausen“. Unter anderem wurde auch eine Interessenabfrage mit allen Haushalten in Reichartshausen durchgeführt. Diese erfolgte an alle Einwohner/-innen mit der Bitte, ihre Interessen für sportliche Aktivitäten zu bekunden und sich mit dem Formular beim TSV - Pressesprecher zurückzumelden. Ziel dieser Interessenabfrage ist es gewesen, anhand der Rückmeldungen einen Überblick über die Bedürfnisse der Bevölkerung zu erhalten, um diese in zukünftigen Besprechungen, wenn es z. B. um die Erweiterung des Sportangebots geht, berücksichtigen zu können, um dann nach Lösungen zu suchen. Von den über 800 verteilten Interessenabfragen wurden 23 ausgefüllt zurückgeschickt bzw. persönlich abgegeben. Diese 23 Personen haben Interesse für insgesamt 21 „Sportarten/-aktivitäten“ angemeldet, wie dem folgenden Diagramm zu entnehmen ist: 

 

 

Auswertung:

Bei der Frage nach den Gründen für fehlende Teilnahme an der Interessenabfrage fallen hierzu gleich mehrere ein. Dieses Ergebnis ist offensichtlich ein Zeichen dafür, dass der TSV derzeit ein ausreichendes Sportangebot hat, das mit den meisten Interessen einer großen Anzahl der Einwohner-/-innen übereinstimmt, zumal bemerkenswert ist, dass keine Äußerungen für  weniger gute oder gar schlecht laufende Sportaktivitäten abgegeben wurden.  Weitere Indizien für die geringe Teilnahme dürften darin liegen, dass sich bereits viele bei den ansässigen Vereinen engagieren, Andere ihre sportliche Betätigung im Privaten sehen, Weitere noch voll und ganz auf ihr berufliches Weiterkommen fixiert sind oder sich oft auch in familiären Bindungsphasen befinden und Dritte, die aus gesundheitlichen Gründen leider keinen Sport mehr betreiben können oder überhaupt kein Interesse haben, beim TSV aktiv / passiv mitzuwirken.

Die Fragebogenauswertungen basieren auf der Teilnahme von 23 interessierten Personen. Sie können somit nicht als repräsentatives Ergebnis dargestellt werden. Es ist aber durchaus wichtig, die Interessenbekundungen dennoch als Grundlage für Handlungsansätze zu nehmen und daraus möglicherweise ein neues Bestreben für ein erweitertes und attraktiveres Sportangebot zu konzipieren. Damit werden sich die Verantwortlichen des TSV in Zukunft auseinandersetzen bzw. beschäftigen müssen. Selbst  der Mangel an Übungsleiter/-innen konnte durch das Ergebnis der Interessenabfrage nicht konkreter überprüft werden. Ein Grund hierfür könnte darin liegen, dass viele Mitglieder hauptberuflich einer anderen Beschäftigung nachgehen, so dass sie für die Vereinsarbeit nur wenig Zeit aufbringen können. Auch hier sind Lösungsansätze gegeben, über die sich die Verantwortlichen Gedanken machen werden.

Gesamtziel der Vorstandschaft des TSV ist es, die Potenziale in unserem Dorf besser zu nutzen und notwendige gesellschaftliche Veränderungsprozesse anzustoßen. Ob dies realisiert werden kann – schau ‘n  mer mal!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen für ihr Mitwirken.

 

Euer Erwin Drexler

Pressesprecher

 

 

  • Facebook Round
  • YouTube Round
  • Google Round
  • Vimeo Round
  • Twitter Round
  • Tumblr Clean

Turn- und Sportverein Reichartshausen Einheit 1912 eV.
Wannestrasse 4
74934 Reichartshausen
Telefon: 06262-95007

E-Mail: info@tsv-reichartshausen.de

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV & vertretungsberechtigter Vorstand:
Manfred Elberth, 2. Vorstand: Klaus Elbert

 

© 2013-2018 by planet patsec. All rights reserved. IMPRESSUM & Datenschutz